Zum Anfang dieses neuen Jahres möchte ich gerne einige gute Nachrichten an Sie weitergeben.
Gut? Hm… Ich bin gerade 70 Jahre alt geworden. Das ist ja schon ein gewisses Alter, ein ziemlich fortgeschrittenes Alter, um in Rente zu gehen.
Das Problem ist aber, dass es unmöglich ist, in Rente zu gehen, wenn man einen solchen Beruf hat. Was könnte ich überhaupt Anderes machen? Und dann bringt dieser wunderbare Beruf mir auch nach wie vor noch Tag für Tag enorme Zufriedenheit. Einige ältere Freunde haben versucht aufzuhören, sie haben Golf gespielt und sind gereist, aber 2 oder 3 Jahre später haben sie wieder angefangen zu behandeln. Das bestätigt mich, dass ich – solange mir mein Kopf und mein Körper das ermöglichen – ich weiterhin Kinder, Frauen und Männer behandeln werde. Ich will weiterhin daran arbeiten, meinen Patienten zu ermöglichen, das Beste aus ihren physischen, psychischen, emotionalen und sozialen Möglichkeiten zu machen.
Es gibt für mich kein größeres Vergnügen, als einen derartigen Service anbieten zu können.
Wohlgemerkt gebe ich demütig zu, dass ich nicht mehr so viel arbeiten kann wie vor 20 Jahren.

Erste Gute Nachricht: Neue Kollegen in Hannover

Ich lade Sie herzlich ein, meinen jüngeren Kollegen kennenzulernen.
Marcus Bennettberg D.C., hat am Life Chiropractic College in San Francisco studiert, eine der weltweit besten Institutionen, an der unser Beruf erlernt werden kann.

Zweite Gute Nachricht: Check-Up

Eine andere gute Nachricht ist unser Check-Up Service, den wir Ihnen in der Praxis: Lister Str. 17A , 30163 Hannover gegen eine kleine Schutzgebühr von 10,-€ anbieten.
Wenn Sie möchten, können Sie danach Bilder mitnehmen von einer Analyse Ihrer Haltung, Ihrer Gangart, Ihrer Beweglichkeit und Ihrem Lungenvolumen, das in direkter Verbindung zu Ihrer Beweglichkeit, zum ganzen Leben, steht.

Sie sind uns willkommen, Sie gehen keine Verpflichtung ein.
Falls Sie Interesse haben, rufen Sie bitte in der Praxis an unter Telefon: 0511 – 628055

Dritte Gute Nachricht: Seminar

Die Wissenschaft der Prävention, am Samstag, dem 28. März 2015 in Hannover.

Hier finden Sie weitere Informationen

1 Comment

  • Engelbert Walch Posted 12. Mai 2016 07:49

    Dr. Piantas „Gute Nachrichten für 2015“ , bewegend, wortefehlend möchte ich schweigen, mit ihm sein Tun und Sein teilen. Frastanz 2005 bei SAMINA , als Patient „Aug in Aug“ durfte ich Dr. Pianta kurz kennen lernen. Originell, bescheiden, warmherzig, tiefstapelnd (sinngemäß: ich bin von Allem etwas, aber eben nur etwas…) faltete er mich zum Embrio mit der Bemerkung, es könne etwas knacken, dürfe doch keine Schmerzen verursachen wenn er sich quer über mich lege( ich bitte um Nachsicht ob meiner einfachen Formulierung) . Gesagt getan. Ich möge nun langsam vom „OP- Tisch“ in die Senkrechte begeben war seine freundliche Bitte. Hierzu fiel mir die berühmte Bibelstelle, „Nimm dein Bett…“ ein, nicht zu glauben, eine gut halbjährige Odyssee war zu Ende! Dr. Pianta erzählte mir während der Behandlung noch einige Dinge aus dessen Nähkörbchen, doch dies bleibt in meinem Herzen. Sein „Floßbüchlein“, wir Menschen, alle sollten es sich zu Gemüte führen ! E. Walch

Add your comment or reply. Your email address will not be published. Required fields are marked *