Jean-Paul Pianta D.C., Chiropractic Center in Hannover Chiropractic Center in Hannover

Und was ist aus unserem Patienten Griechenland geworden?

Patienten Griechenland und Chiropractic

© Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Mit all den außergewöhnlichen Behandlungen von den führenden Experten Europas und der Welt, kann man eine Besserung feststellen? Erinnern Sie sich: vor 2 Jahren habe ich geschrieben:

 

„Ich hatte mir erlaubt festzustellen, dass die vorgeschlagenen Therapien nur dazu geeignet sind, die Probleme zu verdecken ohne die wahren Ursachen anzugreifen.“

Was passiert heute im Griechenland unseres Europas?

Die hoch dosierten Therapien, 214 Milliarden Euro, haben nicht geholfen.

Eine Arbeitslosenquote von 27%, bei den jungen Leuten sogar 50%, eine Selbstmordrate auf Rekordniveau, Menschen, die von 400,- Euro im Monat leben müssen, das sind also die Resultate nach den Therapien, die die führenden Experten vorgeschlagen haben. Es ist vorhersehbar, dass Spanien folgen wird, dann Italien, dann Frankreich.

Warum? Weil die Spezialisten das Problem nicht an der Wurzel gepackt haben, sie haben sich damit begnügt, die Symptome zu eliminieren. Eine teure Behandlung mit null Resultaten.

„Im Lichte des Phänomens sei es gestattet, zu verstehen, dass jedes Individuum selbst nachdenken muss, auch für sich selbst, für seine Zukunft und für die Zukunft seiner Kinder.“

Den führenden Experten zu gestatten, für uns zu entscheiden, kann enorme Risiken bedeuten.

Heute scheint es so zu sein, dass das griechische Volk sich dieser Sache bewusst wird und dass es herausfinden möchte, mit welchen Mitteln solch große Probleme auf andere Art und Weise gelöst werden können.

 

 

Copyright Foto: © Katharina Wieland Müller  / .de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*